Veranstaltungen

Klimagerecht von A nach B
Auftaktveranstaltung zur Aktionswoche „7 Tage Zukunft“

14.10.2013
10 – 14.30 Uhr

Magdeburg
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt
Leipziger Straße 58
39112 Magdeburg

Zum Auftakt der Aktionswoche “7 Tage Zukunft” beschäftigen sich Jugendliche in den Räumen des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt unter dem Titel “Klimagerecht von A nach B” mit ökologischen, wirtschaftlichen und sozialen Aspekte von Mobilität, die
mit ihrem Alltag in Verbindung stehen: Wie tragen unsere Mobilitätsgewohnheiten zum Klimawandel bei? Welche Auswirkungen hat er in Ländern des Südens? Ist unser Mobilitätsverhalten gerecht und nachhaltig? Wie kann eine umweltfreundliche und klimagerechte Mobilität aussehen? Was kann ich bei mir selbst verändern?

Gemeinsam mit Landtagsabgeordneten und Akteuren der Aktionswoche diskutieren die Jugendlichen, wie Zivilgesellschaft, Politik und Unternehmen gemeinsam darauf hinarbeiten können, dass der Verkehr in Sachsen-Anhalt nachhaltiger wird.

Informationen zum Programm finden Sie auf www.junge-akademie-wittenberg.de.

*** Öffentliche Veranstaltung mit Anmeldung***
Kostenfrei

Kontakt
Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.
Lydia Schubert, Eva-Maria Reinwald
Tel. 03491 – 49 88 62
E-Mail: reinwald*at*ev-akademie-wittenberg.de [Email address: reinwald #AT# ev-akademie-wittenberg.de - replace #AT# with @ ]
www.ev-akademie-wittenberg.de


Der Ökologische Fußabdruck (ÖFA)
Wieviel Fläche der Erde verbrauche ich mit meinem Lebensstil? Was kann ich ändern?

17.09.2013
Dessau
Biossphärenreservat Mittelelbe
Infostelle

Einführung in den ÖFA , dann Ermittlung durch jeden FÖJ-Teilnehmenden, Diskussion über viele kleine Schritte zur Veränderung bzw. Verkleinerung des ÖFA u.a. im Bereich der Mobilität (durch Fortbewegung zu Fuß, mit dem Fahrrad, Nutzung öffentlicher Verkehrsmitteln, wie oft muss ich in den Urlaub fliegen, Versorgung mit regionalen Produkten).

*** Geschlossene Veranstaltung ***

Kontakt
Stiftung Umwelt, Natur- und Klimaschutz des Landes Sachsen-Anhalt
Simone Fauter
Tel. 0391 – 541 50 56
E-Mail: post*at*foej-lsa.de [Email address: post #AT# foej-lsa.de - replace #AT# with @ ]
www.sunk-lsa.de


Wandern mit den Naturfreunden

09.10.2013
Bad Kösen und Umgebung
Abfahrt vom Bhf. Merseburg
nach Bad Kösen um 9.35 Uhr

Wir fahren gemeinsam mit der Bahn nach Bad Kösen. Am Bestimmungsort beginnt unsere Wanderung immer mit einem Wanderspruch und unserem Wandergruß

“Berg frei!”. Nach ausreichender Bewegung an der frischen Luft und den Sehenswürdigkeiten in und um Bad Kösen genießen wir während einer Wanderpause die Natur und den gemeinsamen Imbiss. Danach geht es bergauf zum Himmelreich und von dort auf gepflegten Wanderwegen zurück nach Bad Kösen Mit der Bahn geht unsere Fahrt zurück nach Hause.

*** Öffentliche Veranstaltung mit Anmeldung ***
Kosten: Bahnfahrt plus 2 € Gastwanderergebühr

Kontakt
Naturfreunde Deutschlands, Ortsverein Leuna e.V.
Heidrun Schulze
E-Mail: Naturfreunde-OV-Leuna*at*pc-heureka.de [Email address: Naturfreunde-OV-Leuna #AT# pc-heureka.de - replace #AT# with @ ]
www.lvnfsa.de


Wandern mit den Naturfreunden

23.10.2013
Connewitz und Umgebung
Abfahrt vom Bhf. Bad Dürrenberg
nach Leipzig um 9.38 Uhr

Mit der Bahn gemeinsam bis Leipzig Hauptbahnhof. Nach der Begrüßung beginnt die Wanderung nach Connewitz.

Besuch des Wildparkes und Rast in der Wildparkgaststätte.
Anschließend Rückreise nach Hause

*** Öffentliche Veranstaltung mit Anmeldung ***
Kosten: Bahnfahrt plus 2 € Gastwanderergebühr plus Verzehr

Kontakt
Naturfreunde Deutschlands, Ortsverein Leuna e.V.
Heidrun Schulze
E-Mail: Naturfreunde-OV-Leuna*at*pc-heureka.de [Email address: Naturfreunde-OV-Leuna #AT# pc-heureka.de - replace #AT# with @ ]
www.lvnfsa.de


10 x Mobil in die Zukunft

11. – 18.10.2013
Stendal, Tangermünde, Tangerhütte, Lüderitz, Grieben 

*** Geschlossene Veranstaltungen für GrundschülerInnen ***

Kontakt
Zentrum für Ökologie, Natur- und Umweltschutz (ZÖNU)
Uta Neuhäuser
Tel. 039362 – 816 74
E-Mail: zoenu*at*elbetourist.de [Email address: zoenu #AT# elbetourist.de - replace #AT# with @ ]
www.elbetourist.de


Zukunft für Schloss Ostrau

12.10.2013
14.00 – 17.30 Uhr
Ostrau
Schloss Ostrau
06193 Ostrau (Saalekreis)

Bei dieser Zukunftswerkstatt kommen die an Schloss und Umgebung Ostrau Interessierten an einen Tisch. Die regionalen und landesweiten Akteure vernetzen sich, um ihre Erfahrungen zu bündeln und zu geeigneten Themen gemeinsam zu arbeiten.

 *** Öffentliche Veranstaltung mit Anmeldung ***
Kostenfrei

Kontakt
Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e.V.
(Dr. Schneider-Reinhardt, Tel. 0345 – 292 86 10)
und Ostrau Gesellschaft
E-Mail: schneider*at*lhbsa.de [Email address: schneider #AT# lhbsa.de - replace #AT# with @ ]
www.lhbsa.de


Global lernen – lokal handeln

14. – 15.10.2013
Coswig (Anhalt) 

Workshoptage für SchülerInnen zum Globalen Lernen

*** Geschlossene Veranstaltung für SchülerInnen ***

Kontakt
EINE WELT Netzwerk Sachsen-Anhalt e.V.
Tobias Nahlik
Tel. 0170 – 520 91 18
E-Mail: bildungstage*at*ewnsa.de [Email address: bildungstage #AT# ewnsa.de - replace #AT# with @ ]
www.ewnsa.de


Walking – Gut zu Fuß, gut für´s Hirn

15.10.2013
9.30 – 11.00 Uhr
Magdeburg
Treffpunkt Sternbrücke am Eingang Stadtpark um 9.20 Uhr

Im flotten Tempo walken wir durch den Rotehornpark, eine der grünen Lungen unserer Stadt. Übungen zu Koordination und Gleichgewicht begleiten die Runde. Ein sanftes Dehnprogramm zum Abschluss vermeidet Muskelkater. Nordic Walking Stöcke werden nicht benötigt!

*** Öffentliche Veranstaltung mit Anmeldung ***
Kostenfrei

Kontakt
Diplom-Gesundheitswirtin Anke Christine Klein
Tel. 0157 – 790 350 98
E-Mail: 7tagezukunft [Email address: 7tagezukunft #AT# kosa21.de - replace #AT# with @ ]">7tagezukunft*at*kosa21.de


Mobilitätserziehung – Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln

14. – 16.10.2013
8 – 11.30 Uhr
Bitterfeld
Ganztagsschule „Anhaltsiedlung“
Steubenstraße 13
06749 Bitterfeld

Das Schulprojekt “Auf Achse mit Bahn und Bus” ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landes Sachsen-Anhalt, vertreten durch die NASA GmbH, und der DB Regio AG. Das Gemeinschaftsprojekt richtet sich an alle allgemeinbildenden Schulen im Land. Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern Kompetenz bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel zu vermitteln. Vorurteile sollen abgebaut und eine positive Einstellung zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) gefördert werden.

*** Öffentliche Veranstaltung mit Anmeldung ***
Kostenfrei

Kontakt
NASA GmbH / DB Regio AG
Wolfgang Ball / Gudrun Katte
Tel. 0391 – 536 31-14/21
E-Mail: gudrun.katte*at*nasa.de [Email address: gudrun.katte #AT# nasa.de - replace #AT# with @ ]
www.nasa.de


Mobilitätserziehung – Fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln

17.10.2013
8 – 11.30 Uhr
Halberstadt
Grundschule „Miriam Lundner“
Straße der O.d.F. 30
38820 Halberstadt

Das Schulprojekt “Auf Achse mit Bahn und Bus” ist ein Gemeinschaftsprojekt des Landes Sachsen-Anhalt, vertreten durch die NASA GmbH, und der DB Regio AG. Das Gemeinschaftsprojekt richtet sich an alle allgemeinbildenden Schulen im Land. Ziel ist es, Schülerinnen und Schülern Kompetenz bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel zu vermitteln. Vorurteile sollen abgebaut und eine positive Einstellung zum öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) gefördert werden.

*** Öffentliche Veranstaltung mit Anmeldung ***
Kostenfrei

Kontakt
NASA GmbH / DB Regio AG
Wolfgang Ball / Gudrun Katte
Tel. 0391 – 536 31-14/21
E-Mail: gudrun.katte*at*nasa.de [Email address: gudrun.katte #AT# nasa.de - replace #AT# with @ ]
www.nasa.de


7. Berufsbildungsaktionstag
Nachhaltige Berufsbildung und Mobilität

17.10.2013
9.30 – 16.15 Uhr
Magdeburg
BbS III „Otto von Guericke“
Krökentor 3
39104 Magdeburg

Viele Schülerinnen und Schüler sind täglich mobil, um zur Berufschule oder in den Ausbildungsbetrieb zu gelangen.

Wie reagieren sowohl die Betriebe als auch beruflichen Schulen auf Fragen der Bildung für nachhaltige Entwicklung und Mobilität? Wie wird dieses Thema in die Ausbildung integriert? Antwort auf diese Fragen soll der sich jährlich am Jahresthema der UN-Dekade ausrichtende Berufsbildungsaktionstag sein.

Die Fortbildung stützt sich dabei auf drei Säulen: Verkehrswegeplanung Sachsen-Anhalt, Berufsausbildung nachhaltig gestalten und e-mobility.

Ziel ist es, im Bereich der Berufe des Transportwesens die Teilnehmenden vordergründig für den Aspekt der Nachhaltigkeit zu sensibilisieren. Somit können Diskussionen über private oder Freizeitmobilität mit den Lernenden erfolgreich im Sinne der Bildung für eine nachhaltige Entwicklung geführt werden.

Es wird für die Lehrkräfte Möglichkeiten geben, sich mit den Praxisausbildern auszutauschen.

*** Öffentliche Veranstaltung mit Anmeldung ***
Kostenfrei

Kontakt
Kultusministerium des Landes Sachsen-Anhalt
(Sabine Keßler, Tel. 0391 – 567 38 00)
Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt
Otto-von-Guericke-Universität
LISA Halle
(Holger Mühlbach, Tel. 0345 – 204 23 05)
E-Mail: sabine.kessler*at*mk.sachsen-anhalt.de [Email address: sabine.kessler #AT# mk.sachsen-anhalt.de - replace #AT# with @ ]
holger.muehlbach [Email address: holger.muehlbach #AT# lisa.mk.sachsen-anhalt.de - replace #AT# with @ ]


Stadtführung
Per Anhalter durch die Reformation

11.10.2013
15.30 – 17.00 Uhr
12.10.2013
10.00 – 11.30 Uhr
Lutherstadt Wittenberg
Treffpunkt jeweils 10 min vor Beginn der Führung an der Bushaltestelle Schlossplatz
(gegenüber der Schlosswiese an der Schlosskirche)

Besichtigen Sie die farbenfrohe Renaissancestadt Wittenberg – den Ursprung der Reformation, die Heimstätte Luthers, Melanchthons und Cranachs.

Unter fachkundiger Führung erkunden Sie die Wittenberger Meile: Vom Schloss mit der berühmten Thesentür über den wohl schönsten Marktplatz Deutschlands, vorbei an der Mutterkirche der Reformation und am Wohn- und Sterbehaus des Lehrer Deutschlands bis zum Wohnhaus des Dr. Luther. Eine außergewöhnliche Reise: Auf 2 Kilometern in 90 Minuten durch 5 Jahrhunderte!

*** Öffentliche Veranstaltung mit Anmeldung***
Kosten: 5 € pro Person

Kontakt
Stadtführerin Melanie Tonke
E-Mail: stadtfuehrungen.wittenberg*at*gmail.com [Email address: stadtfuehrungen.wittenberg #AT# gmail.com - replace #AT# with @ ]


Mobil mit Stil
Bunte Sattelüberzüge oder Klingelblüten für Sattelüberzüge häkeln.

23.10.2013
18 – 20.30 Uhr
Magdeburg
Maschinistin
Klosterbergestraße 20
39104 Magdeburg

Aus bunten Garnen häkeln wir einen fröhlichen Sattelbezug oder eine Klingelblüte für unser Fahrrad und bringen damit Farbe in unsere mobilen Alltag.

Häkelkenntnisse sind erforderlich, Material kann mitgebracht oder vor Ort erworben werden.

*** Öffentliche Veranstaltung mit Anmeldung ***
Kosten: 5 € pro Person zzgl. Materialkosten

Kontakt
Maschinistin
Dagmar Ehses
Tel. 0391 – 582 391 63
E-Mail: ehses*at*maschenhaft-wolle.de [Email address: ehses #AT# maschenhaft-wolle.de - replace #AT# with @ ]
www.maschenhaft-wolle.de


SAeBIT – Entwicklungspolitische Bildungstage Sachsen-Anhalt

11. – 15.11.2013
Lutherstadt Wittenberg, Gräfenhainichen, Muldenstein

Aktionstage in Oberschulen zum Thema Mobilität im Rahmen des Globalen Lernens

*** Geschlossene Veranstaltung für SchülerInnen ***

Kontakt
EINE WELT Netzwerk Sachsen-Anhalt e.V.
Tobias Nahlik
Tel. 0170 – 520 91 18
E-Mail: bildungstage*at*ewnsa.de [Email address: bildungstage #AT# ewnsa.de - replace #AT# with @ ]
www.saebit.de